Logo  
   IMPRESSUM

Presse

„Wir möchten mit einem Open-Air-Bürger-Frühstück begeistern“

Bürgerstiftung Salzbergen lädt am 5. Juli zum Frühstückstisch


bk Salzbergen
Die besten Ideen entstehen dort, wo Menschen zusammenkommen: Zum Ersten Salzbergener Bürger-Frühstück als außergewöhnlichem Ort der Begegnung lädt die Bürgerstiftung Salzbergen am Sonntag, den 5. Juli ab 10.00 Uhr vor der imposanten Kulisse des Kolpingbildungshauses ein.
„Wir möchten mit der Idee eines Open-Air-Bürger-Frühstücks begeistern und gleichzeitig unsere Arbeit vorstellen. Denn die Idee der Bürgerstiftung ist und bleibt: Von Bürgern für Bürger “, freut sich Wolfgang Amberge als Vorsitzender der Bürgerstiftung auf hoffentlich große Resonanz aus der Bevölkerung. Und die hätte das außergewöhnliche Frühstück unter altem Baumbestand inmitten eines Ensembles von Fachwerkgebäuden auch verdient, denn es wartet dank vieler Kooperationspartner mit einem aparten Konzept und einem bunten Rahmenprogramm auf.

 

Foto: Zu Tisch und zu guten Gesprächen in netter Gesellschaft bittet die Bürgerstiftung Salzbergen am 5. Juli ab 10.00 Uhr die Bevölkerung zum Ersten Bürger-Frühstück vor der eindrucksvollen Kulisse des Kolpingbildungshauses.

Das Kolping-Spielmobil sorgt für Kurzweil bei den Kleinen und für Entspannung bei den Großen. Andrea Hoormann und ihr fröhlich-stimmstarker Kinderchor, Frank Engeln sowie Franz Reckers werden mit musikalischen Akzenten Appetit auf mehr machen. Wer schon jetzt Hunger bekommt, der kann mit seiner Anmeldung auf der Rasenfläche vor dem Kolpingbildungshaus Sitzplätze an dekorativ geschmückten Biertischgarnituren für Familie, Freunde, Arbeits- oder Vereinskollegen reservieren. Für weniger mobile Frühstücksgäste werden begrenzt auch Stühle bereitgehalten. Jeder bringt sich selbst mit, was ihm schmeckt, ob Süßes, Saures oder Deftiges, ob Kaffee, Tee, Sekt oder Selters. Alternativ besteht die Möglichkeit, eine Kanne Heißgetränk in Form von Kaffee, Tee oder Kakao für fünf Euro Kannengebühr zu  erwerben, auch Kaltgetränke und eine mittägliche Suppe werden angeboten. Geschirr und Besteck gehören natürlich auch ins Gepäck. Geboten werden dafür nicht nur nette Leute und gute Gespräche, sondern auch ofenfrisches Brot, dass die Mitglieder des Heimatvereins Salzbergen im Steinofen vor Ort kross backen.Gutes Wetter ist bestellt, aber auch bei Regen findet das Bürger-Frühstück statt, dann in der Aula der anliegenden Grundschule.
Die Bürgerstiftung Salzbergen ist in der mehr als 300-jährigen Tradition der Familie von Twickel begründet und verbindet seit 2009 Menschen mit Ideen und Engagement. Sie hat  ein offenes Ohr für die Belange der Bürger, werben Spendengelder ein und setzen sich so erfolgreich für Projekte zugunsten von Bildung und Erziehung, Sport, Kultur, Natur, Brauchtum oder menschlichem Miteinander ein.2014 hat die Bürgerstiftung das Gütesiegel des Bundesverbands Deutscher Stiftungen erhalten und Ibsi, die gelbe Leitfigur der Initiative Bürgerstiftung, setzt sich anlässlich des Bürger-Frühstücks auch an den Salzbergener Frühstückstisch.
Wer Ibsi, die wertvolle Arbeit der Bürgerstiftung, das einmalige Ambiente des Kolpingbildungshauses oder vergnügliche Tischgemeinschaften erleben möchte, der sollte bis zum 29. Juni pro erwachsener Person (Kinder bis 14 Jahren sind frei) fünf Euro überweisen mit Angabe des Namens, der Adresse sowie der Anzahl aller teilnehmender Personen auf eines der folgenden Konten der Bürgerstiftung Salzbergen:

Sparkasse Emsland IBAN DE70 2665 0001 1080 0046 98,
BIC NOLADE21EMS

oder

Volksbank Süd-Emsland IBAN DE38 2806 9994 0251 4044 00,
BIC GENODEF1SPL

 

 
[ zurück ] [ nach oben ]
 
 
  Home  -  Die Stiftung  -  Ihr Engagement  -  Projekte -  Infomaterial  -  Presse  -  Kontakt