Logo  
   IMPRESSUM

 

Bürgerstiftung Salzbergen unterstützt Feuerwehrmuseum bei der Anschaffung von flexiblen Vitrinen

 

Das Feuerwehrmuseum Salzbergen wurde in diesem Jahr u.a. durch die nieders. Ministerin für Wissenschaft und Kultur mit dem Museumsgütesiegel und vom niedersächsischen Wirtschaftsministerium als besonders kinder- und familienfreundlich ausgezeichnet. Diese und weitere Auszeichnungen sind für den Trägerverein nicht nur eine große Ehre, sondern auch Ansporn, das Museum immer stetig zu optimieren.
Seitens des Feuerwehrmuseums ist daher als nächstes eine Verbesserung der Präsentation der Exponate im Bereich der Kleinteileausstellung vorgesehen.
Im Bereich der Ausstellung im Obergeschoss wurde vor Jahren umlaufend eine feste Vitrinenanlage erstellt, die in der Raummitte durch damals gebrauchte Tischvitrinen ergänzt wurde.

 
Foto: Feuerwehrmuseum

Zweimal wurden seitdem ebenfalls gebrauchte Tischvitrinen hinzugefügt. Die völlig unterschiedlichen Konstruktionen der Vitrinen entsprechen heute nicht mehr dem Standard moderner Museumspädagogik.  Es ist deshalb vorgesehen, die fest eingebauten Vitrinen vollständig durch flexiblere Vitrinensysteme zu ersetzen, um die Ausstellung veränderten Sehgewohnheiten und zeitgemäßen Vermittlungskonzepten anzupassen.

Die Gesamtkosten der Maßnahme belaufen sich auf rund 28.000 Euro. Seitens des niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur wird diese Maßnahme mit einem Förderbetrag von 20.000,00 Euro bezuschusst, sodass ein Restbetrag in Höhe von ca. 8.000,00 Euro durch Eigenmittel bzw. Sponsoren gedeckt werden muss. Die Bürgerstiftung Salzbergen hat für dieses Projekt in seiner letzten Sitzung eine Förderzusage in Höhe von 1.000,00 Euro erteilt.

 

 
[ zurück ] [ nach oben ]
 
 
  Home  -  Die Stiftung  -  Ihr Engagement  -  Projekte -  Infomaterial  -  Presse  -  Kontakt