Logo  
   IMPRESSUM

Presse

Ein Licht für Menschen, die im Dunkel stehen

Luftballon-Weitflug der Bürgerstiftung Salzbergen auf dem Lichterfest

Ein Licht für Menschen, die im Dunkel stehen: Das entzündet die Bürgerstiftung Salzbergen, die Akzente im Gemeindeleben setzt, neue Wege geht und viel bewegt. Zu einem Luftballon-Weitflug-Wettbewerb lädt die Bürgerstiftung auf dem Lichterfest der Gemeinde Salzbergen am ersten Adventswochenende ein. Für nur einen Euro Einsatz können Klein und Groß am 30. November und 1. Dezember einen Ballon mit dem Logo der Bürgerstiftung und einer Antwortkarte in die freien Lüfte entlassen. Bei weißem Glühwein und Selbstgebackenem lässt es sich leicht „Gutes anstiften“ und entspannt verfolgen, woher der Wind weht. Denen, deren Ballons am weitesten in die Ferne entschweben, winken attraktive Geldpreise.

  Akzente setzen, neue Wege gehen, viel bewegen: Um Gutes anzustiften, bittet der Vorstand der Bürgerstiftung Salzbergen um rege Teilnahme am Luftballon-Wettbewerb auf dem Lichterfest in Salzbergen. V. l.: Hubert Rausing, Mechthild Sunderdieck, Pia Gräfin von Spee, Renate Pingel und Wolfgang Amberge.

Der Erlös des Luftballonwettbewerbs kommt der Bürgerstiftung Salzbergen zugute, die ihren Ursprung in der Familie von Twickel hat. Die Stiftung hat es sich zum Ziel gesetzt, schnelle und unbürokratische Hilfe für unverschuldet in Not geratene Menschen zu leisten. Neben der sozialen Hilfe für Mitbürger initiiert und fördert die Bürgerstiftung Projekte, die die Lebensqualität für alle Menschen in Salzbergen erhalten bzw. erhöhen und nachhaltigen Nutzen bringen.

 

 
[ zurück ] [ nach oben ]
 
 
  Home  -  Die Stiftung  -  Ihr Engagement  -  Projekte -  Infomaterial  -  Presse  -  Kontakt