Logo  
   IMPRESSUM

Presse

bk Salzbergen. Bürger für Bürger – Burger für Bürger
McDonald’s spendet 1000 Euro an Bürgerstiftung Salzbergen

 „Gib der Gesellschaft etwas wieder, in der du dein Geld verdienst.“ Diesen Worten des Begründers der weltgrößten Fastfood-Kette Ray Kroc folgend, hat der gerade neu eröffnete McDonald’s in Salzbergen-Holsterfeld einen gelungenen Einstand gegeben und aus einem Tassenverkauf heraus einen aufgestockten Betrag von 1000 Euro an die Bürgerstiftung Salzbergen gespendet.

Ziel der vor etwa einem Jahr gegründeten Bürgerstiftung ist neben der sozialen Hilfe für Mitbürger die Initiierung und Förderung von Projekten, die die Lebensqualität für alle Menschen in Salzbergen erhalten bzw. erhöhen und nachhaltigen Nutzen bringen.

 

Ein gelungener Einstand zur Neueröffnung: McDonald’s spendete 1000 Euro zugunsten der Bürgerstiftung Salzbergen. V.l.: Wolfgang Amberge, Mechthild Sunderdieck, Hubert Rausing, Christian Eckstein und Simone Lickefett.

 
Franchisenehmer Christian Eckstein und Bezirksleiterin Simone Lickefett überreichten den symbolischen Scheck an den Vorstand der Bürgerstiftung mit Mechthild Sunderdieck, Wolfgang Amberge und Hubert Rausing. Christian Eckstein betonte dabei, dass sich McDonald’s seiner sozialen Verantwortung bewusst sei und u. a. die Ronald McDonald Kinderstiftung ins Leben gerufen habe. Seit 1990 habe die Stiftung allein in Deutschland sechzehn Kinderhäuser aufgebaut, die dazu beitragen, das staatliche Gesundheitssystem sinnvoll zu ergänzen und speziell schwer kranken Kindern und ihren Familien zu helfen.
Der Vorstand der Bürgerstiftung Salzbergen dankte herzlich für die Unterstützung und scherzte: „Unsere Zielsetzung ist auch sprachlich verwandt. Unser Motto lautet „Bürger für Bürger“. Bei McDonald’s könnte es heißen: „Burger für Bürger“.

© Neue OZ

 
[ zurück ] [ nach oben ]
 
 
  Home  -  Die Stiftung  -  Ihr Engagement  -  Projekte -  Infomaterial  -  Presse  -  Kontakt